Neue Seite “Digitale Lehre Hochschule”

Eine neue Webseite von mir zum Thema “Wie Lehren und Lernen mit digitalen Medien gestaltet werden kann” ist von mir Online gegangen. Sie ist hier zu finden. Sie soll Kolleginnen und Kollegen, die bisher wenig mit digitalen Medien in ihrer Lehre gemacht haben, Anregungen geben, diese zu erproben. Sie ist im Aufbau und wird stetig erweitert.

Kein Serverzugang und E-Mail vom 20. bis 28.2.2020

Wegen eines Serverschadens konnte mein Server bei Strato für eine Woche nicht erreicht werden und auch E-Mails über meine stefan@aufenanger.de-Adresse kamen nicht an. Ab 29.2.20 funktioniert wieder alles. Die Firma hat vier Tage gebraucht, um den Schaden zu beheben, was nicht für sie spricht.

Vortrag auf der Tagung “Clash of Realities” in Köln

Stefan Aufenanger, Friederike Siller, Dylan Yamda-Rice und Jasmin Bastian

Am 20. November 2019 haben Jasmin Bastian und ich auf der “Clash of Realities” in Köln erste Ergebnisse unserer Studie zum Navigationsverhalten von Kindern im Alter von 4 bis Jahren vorgestellt. Wir analysieren, wie Kinder in dem Spiel ‘Fiete World’ als auch dem E-Book ‘Rapunzel’ navigieren und welche Herausforderungen sie dabei meistern müssen. Dieses Verhalten stellen wir in Zusammenhang zu ihren kognitiven Kompetenzen sowie zu ihrer Mediensozialisation. Eine Veröffentlichung wird bald folgen.

Tagung zum Projektabschluss ‘Digitales Lernen Grundschule’

Am 7. und 8. 11.2019 fand in Berlin die Abschlussveranstaltung des von der Deutschen Telekom Stiftung finanzierten Projekts ‘Digitales Lernen Grundschule’ statt. In einer sehr gelungenen Abwechslung zwischen Vorträge, Podiumsdiskussionen und Workshops bekamen die Teilnehmenden einen sehr guten Einblick in das Arbeiten mit digitalen Medien in der Grundschule. Damit ist auch meine Aufgabe als Vorsitzender des Expert*innenbeirats beendet.